Symbolbild Hundekot
Symbolfoto: Boostyourcity

Saarbrücken. Eine Hundehalterin hat am Dienstag eine 61 Jahre alte Frau gewürgt. Sie hatte sich zuvor beschwert, weil einer der beiden Hunde, auf die Wiese neben der Joachim-Deckarm-Halle gekackt hat. Nun ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung.

Die Tat passierte am Dienstag gegen 17 Uhr, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Halterin sei dort mit zwei Hunden unterwegs gewesen, die weißes und kurzes Fell hatten. Als sich die 61 Jahre alte Passantin bei der Besitzerin über den Hundekot beschwerte, schimpfte diese zuerst mit ihr. Dann nahm sie das Opfer am Hals und drückte es gegen die Wand. Die Frau erlitt dabei leichte Verletzungen.

Die Täterin habe sich entfernt, nachdem ein Mann gekommen sei, um den Streit zu schlichten. Sie sei in Richtung Deutsch-Französisches-Gymnasium fortgegangen. Beschrieben wird sie als etwa 40 Jahre alt, 1,75 Meter groß, mit dunklen Haaren. Zeugen können sich telefonisch melden unter 0681/ 93 21 233.