Symbolfoto: Pixabay

Saarbrücken. Der Streik der Busfahrer ist beendet. Verdi und der Kommunale Arbeitgeberverband Saar haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt – dessen Regelungen greifen teilweise erst in drei Jahren.

Als “zäh aber konstruktiv” bezeichnet Verdi die Verhandlungen. Das Ergebnis sei aber ein Erfolg: Das Einstiegsgehalt wird rückwirkend zum 1. Oktober auf 2500 Euro erhöht – am 1. Oktober 2022 steigt es dann auf 2800 Euro.

Alle Angestellten erhalten eine Einmalzahlung von 500 Euro. Zum 1. Oktober bekommen sie dann 127,16 Euro monatlich mehr, wie Verdi mitteilt. Jeweils zum nächsten 1. Oktober gibt es dann nochmal einen weiteren Zuschlag von 100 Euro monatlich.

Für Auszubildende beträgt die Einmalzahlung 200 Euro. Ihr Lehrgeld steigt rückwirkend zu diesem 1. Oktober um 100 Euro, dann noch zweimal um 70 Euro und einmal um 50 Euro – jeweils zum 1. Oktober der folgenden Jahre. Der Tarifvertrag läuft bis zum 30. Mai 2023.