Nachrichten Bingen | Der Steinbruch in Trechtingshausen ist ein bedeutender Arbeitgeber in der Region. Nun werden weitere Mitarbeiter gesucht. Boost your City hat bei einem Termin vor Ort mit Dr. Willem Douw, dem Betriebsleister der Hartsteinwerke Sooneck GmbH, darüber gesprochen.


Spaß am Umgang mit großen Maschinen

Die Hartsteinwerke Sooneck gehört zur Firmengruppe de Beijer. Der deutsch-niederländische Konzern zählt sich zu den führenden Unternehmen in der Produktion, im Handel und der Logistik mit Rohstoffen. Aktuell sind in dem Steinbruch 34 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer sicheren Festanstellung beschäftigt, berichtet Dr. Willem Douw. Doch um die großen Maschinen und Anlagen zu bedienen oder die Radlader zu fahren, werden zur Zeit zwei bis drei weitere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter gesucht.

Fleischer und Bäcker sind gern gesehene Bewerber

Auf die Stellen bewerben kann sich erstmal jeder. Besonders gern gesehen seien beispielsweise auch gelernte Bäcker und Fleischer, erklärt der Betriebsleiter. Die Berufe haben einige parallelen, wie beispielsweise, dass es sowohl beim Fleischer, als auch beim Bäcker und im Steinbruch auf die richtige Mischung ankomme. Dies sei für den Betriebsleiter das optimale Profil von Personen, die sich dort bewerben. Natürlich sei auch der Spaß am Bedienen großer Maschinen ein Vorteil.

Ein Führerschein der Klasse B ist Voraussetzung, wenn man die großen Lastwagen und Radlader fahren möchte, berichtet Dr. Douw. Ein LKW-Führerschein sei jedoch nicht zwingend notwendig, solange man auf dem Gelände keinen Fahrzeugen Dritter begegne. Weitere Fachkenntnisse seien natürlich schön, jedoch nicht zwingend notwendig, da alle neuen Mitarbeiter eine umfangreiche und qualifizierte fachliche und betriebliche Einarbeitung erhalten.

Bewerbungen werden bitte gerichtet an:
de Beijer Gruppe GmbH
z.Hd. Herrn Udo Wirth
Im Paradies
55413 Trechtingshausen
oder per E-Mail an: udo.wirth@debeijer.de