Quelle: Carcinemaking

Nachrichten Alzey | In Zeiten von Corona sind viele Freizeiteinrichtungen geschlossen, die Ansteckungsgefahr ist zu hoch. Auch Kinos, in denen die Menschen ja bekanntlich längere Zeit auf engem Raum zusammensitzen sind betroffen. Autokinos feiern daher gerade ihr Comeback, da die Menschen hier Filme sehen können und gleichzeitig die Möglichkeit besteht, die Abstandsregeln einzuhalten. Demnächst soll es daher in Alzey ein Autokino geben.

-Werbung-

Auf einem Fußballplatz entsteht das Autokino

Bereits vor zwei Wochen wollte Karl-Heinz Gauch, der Geschäfstführer von G&G Events ein Autokino in Alzey etablieren, doch das lehnte die Landesregierung zunächst ab. Nun gab es aber die Zustimmung der Kreisverwaltung. Gemeinsam mit Claus Hadenfeldt, dem Inhaber des Bali-Kinos in Alzey will Gauch die Idee des Autokinos auf dem Fußball-Hartplatz unterhalb des Wartbergbades umsetzen.

Startdatum noch nicht ganz sicher

Starten sollte das Projekt bereits an diesem Montag. Doch auf Nachfrage teilte Claus Hadenfeldt Boost your City gegenüber mit, dass das Startdatum noch nicht definitiv sicher ist. Es gebe noch einige Dinge mit der Gerüstbaufirma und anderen Behörden zu klären. „Wir hoffen aber dass wir dem 30. April als Startdatum noch realisieren können und halten so lange wir können an diesem Datum fest“. Weitere Informationen, so Hadenfeldt, könne man jedoch erst morgen früh mitteilen. Boost your City wird weiter darüber berichten.

Die Filme werden auf einer zwölf Meter breiten Leinwand abgespielt, die bereits zur Verfügung steht. Die Übertragung des Tons wird, wie in Autokinos üblich, über das eigene Autoradio erfolgen. Dafür muss dann nur eine bestimmte Radiofrequenz eingestellt werden.

Empfohlene Artikel:

Autokino Mainz: In Mainz entsteht ein Autokino im Gewerbegebiet

Autokino Ingelheim: Auch die Stadt Ingelheim bekommt ein Autokino

-Werbung-