Symbolbild Wurst: Mario Thurnes

Saarlouis. Ein oder mehrere Unbekannte haben am Montagmorgen in Saarlouis einen LKW geklaut und in Rentrisch wieder stehen lassen. Doch das Fahrzeug war mit Wurst im Wert von 10 000 Euro beladen – die musste nun vernichtet werden.

Der LKW wurde am Montag gegen 4 Uhr am Warenlager eines Großhändlers gestohlen, wie die Polizei an diesem Dienstag mitteilt. Das Fahrzeug war bereits beladen. Gegen 6.30 Uhr wurde der Wagen dann sichergestellt: Er stand an der L119 bei Rentrisch.

Gestohlen hatten der Dieb oder die Diebe zwar nichts. Aber der Großhändler berichtet, es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die Kühlkette unterbrochen worden ist. Das bedeutet: Wurst im Wert von rund 10 000 Euro musste entsorgt werden.