Nachrichten Frankfurt | Am Flughafen Frankfurt soll im Rahmen der städtebaulichen Entwicklung ein neues unbebautes Grundstück für den Bau einer Sport,- und Multifunktionshalle in Frage kommen. Das bislang noch nicht erschlossene Grundstück liegt in zentraler Lage am Flughafen und direkt an der Autobahn. Es befindet sich direkt hinter dem Parkhaus „The Squaire“ und verfügt über eine Gesamtfläche von rund 30.000 Quadratmetern.


Felix Kreutel, Leiter Immobilienmanagement der Fraport AG

Die Fraport AG sucht nach einem potentiellen Investor und Betreiber für die in Planung stehende Mehrzweckhalle. Der zukünftige Investor soll das vorgesehene Grundstück übernehmen und in enger Abstimmung mit der Fraport AG und der Stadt Frankfurt die Location dann betreiben. Die eventuell neue Halle soll für eine flexible Sportnutzung auf Erstliga- beziehungsweise internationalem Niveau, sowie für einen Konzert- und Kulturbetrieb geeignet sein.

„Wir wollen mit einer ersten Abfrage das grundsätzliche Interesse potentieller Marktteilnehmer für die Entwicklung, Bauerrichtung und den Betrieb einer Sport-/ Multifunktionshalle prüfen. Eine Sport-/ Multifunktionshalle würde das Angebotsportfolio des Standorts um einen weiteren interessanten Baustein ergänzen.“