Zugegeben. Spinnen können angsteinflößend sein. Symbolfoto: Pixabay

Saarbrücken-Schafbrücke. Eine 36 Jahre alte Frau ist am Donnerstag mit ihrem Auto auf gerade Strecke gegen einen Baum gefahren. Dabei wurden drei Insassen leicht verletzt – Auslöser für den Unfall war mutmaßlich eine Spinne.

Die Frau fuhr gegen 11.45 Uhr mit einem 43 Jahre alten Beifahrer und einem vierjährigen Kind die Scheidter Straße entlang in Richtung Kolbenholz. Dann sei eine Spinne hinter der Windschutzscheibe aufgetaucht, teilt die Polizei mit. Das habe die Fahrerin so irritiert, dass sie den Wagen nach rechts zog und gegen einen Baum fuhr.

Die drei Insassen wurden leicht verletzt und kamen in Saarbrücker Krankenhäuser. Der Wagen war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste.

Wie es der Spinne geht? Dazu sind keine Aussagen möglich. Sie wurde laut Polizei nach dem Unfall nicht mehr gesehen.