Quelle: Facebook Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz e.V.

Nachrichten Überregional | Die Feuerwehr ist für kleine Kinder immer faszinierend. Vor allem Jungen kommen irgendwann in das Alter, in dem sie unbedingt Feuerwehrmann werden möchten. Doch wie bringt man den Kindern den Alltag der Heldinnen und Helden näher und wie ermöglicht man ihnen den Wunsch, auch mal Feuerwehrmann zu sein?


Eine neue App macht das möglich

Mit der neuen App „Kleine Löschmeister“ haben Kinder nicht nur die Möglichkeit selbst Feuerwehr spielen, sie erwerben dabei auch noch wichtiges und sogar lebensrettendes Wissen, wie beispielsweise im Notfall die Notrufnummer 112 zu wählen. Zwischen den abwechslungsreichen  und spannenden Feuerwehreinsätzen gibt es für die Kinder auch immer wieder kurze Lernspielabschnitte.

Das Spiel kommt zur richtigen Zeit

Auch der Landesfeuerwehrverband Bayern unterstützt die Aktion. „Die Kleine Löschmeister App ist eine sehr gute Ergänzung zur Brandschutzerziehung der Feuerwehren“ erklärt Johann Eitzenberger, Vorsitzender des Landesfeuerwehrverbandes Bayern, „das Spiel zeigt auf kindgerechte Art die wesentlichen Anliegen und Aufgaben im Brandschutz und Technischer Hilfeleistung“.

Das Spiel kommt genau zum richtigen Zeitpunkt, denn Kindergärten und Grundschulen sind weiterhin zum großen Teil geschlossen. Auch viele Eltern werden sich über diese sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeit für ihre Kinder freuen, bei denen die Kleinen ganz nebenbei auch noch etwas lernen.

Realitätsgetreu und an den echten Alltag angelehnt

Die Spielinhalte wurden für Kinder im Alter von 5-7 Jahren angemessen nahe an den echten Feuerwehralltag angelehnt. Vom Fahren mit Blaulicht, dem Löschen von verschiedenen Bränden, der Rettung von Menschen und Tieren aus Gebäuden bis zum Verkehrsunfall, kann alles spielerisch erprobt werden. Auch die Arbeit im Feuerwehrhaus, in der Atemschutzwerkstatt oder dem Schlauchturm sind realitätsgetreu dargestellt. Die zweidimensionalen Zeichnungen sind kindgerecht, lassen aber echte Kleidung, Fahrzeuge und Geräte wiedererkennen. Ihren Spieler (Avatar) können sich die Kinder zudem selbst gestalten.

Die App ist von Pädagogen geprüft und frei von Werbung. Das Spiel hat keine In-App-Käufe, ist für Tablets und Smartphones geeignet und kann kostenlos im App Store oder Play Store heruntergeladen werden. Entwickelt wurde das Spiel von der Versicherungskammer Bayern.