Quelle: freepik

Urlaub & Freizeit – Die erste Hälfte des Jahres 2020 brachte Menschen weltweit in eine Situation, die im Alltag zu gänzlich neuen Herausforderungen führte. Neben der Entwicklungen von innovativen Lösungen, wie etwa Homeoffice statt ins Büro zu gehen oder Homeschooling, da die Kindergärten und Schulen geschlossen waren, gewannen viele Branchen an Relevanz. Zu ihnen gehören unter anderem die iGaming Branche und jegliche Branchen, die mit der Versorgung auf Distanz verwendet werden können.


Hat der Sommer 2020 Spaß gemacht?

Der Alltag wurde innerhalb weniger Wochen und dann von einem Tag auf den anderen auf den Kopf gestellt. Geschäfte schlossen, die Empfehlung wurde ausgesprochen, vorerst zu Hause zu bleiben. Wochen später wurden Maskenpflicht und Abstandsregelung eingeführt und im Juni/Juli konnten wieder die ersten Geschäfte öffnen. Vor allem die Reisebeschränkungen trafen Urlauber mit bereits geplanten oder durchgeführten Reisen hart. Aktuell nehmen die Reisen der Deutschen und weltweit wieder zu. Kein Wunder, denn der Sommer lockt und die Abstands- und Hygieneregeln werden mittlerweile überwiegend befolgt.

Obwohl in Deutschland mittlerweile wieder in viele Länder gereist werden kann, bleibt die Mehrheit der Bürger zu Hause oder im nahen Umland. Familien und Freunde sind näher zusammengerückt und es wurde mehr miteinander geredet, Sport gemacht und gespielt. Auf diese Weise fanden für Viele neue Erfahrungen und Erlebnisse im Jahrhundertsommer in Deutschland in der Heimat statt. Es wurde statt im Atlantik im Swimmingpool im Garten geschnorchelt oder mit dem Campingwagen wie zu Zeiten der 50er/60er/70er durchgestartet.

Eine komplett neue Welt der Online Spiele

In einer Gesellschaft ohne viel Zeit und dem Treiben nach höheren und schnelleren Ergebnissen und weiteren Fortschritten im Berufsleben, standen unzählige Menschen vor der Frage, was sie mit der jetzt vorhandenen Zeit im Alltag anfangen können. Nachdem die erste Langeweile überwunden wurde, halfen sich viele durch Mitteilungen ihrer Ideen über soziale Medien. Auch die Nachfrage für Online Casinos, Videospiele, Telefonchats und Online Kurse ist gestiegen. Und viele der sonst kostenpflichtigen Produkte wurden zeitweise kostenlos bereitgestellt. Damit wurde vermittelt, dass alle weltweit im gleichen Boot sitzen und es durchzuhalten gilt, indem man am besten Daheim bleibt. Das zufällig entstandene Konzept wurde zum Selbstläufer und es wurde Dank Anbietern, wie Netflix oder Disney, zu einem besser erträglichen Alltag.

Angebote, die trotz der Alltagsveränderungen in Anspruch genommen wurden, sind zum Beispiel Videospiele und Online Casinos. Und die Anbieter boten auch während der eingeschränkten Zeit Top Boni. Ein bester Online Casino Bonus war damit nicht schwer zu finden. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Einen sehr guten Beleg des Nachfrageanstiegs bieten konkrete Zahlen renommierter Online Spieledienste und -plattformen. Steam erfasste zum Beispiel, dass am 15. März 2020 mehr als 20,3 Millionen User den Valve-Marktplatz nutzten. Zu den beliebtesten Spielen der Quarantänezeit gehörte der Valve-Zögling Counter-Strike: Global Offensive. Hier wurden zwischenzeitlich Rekordzahlen gleichzeitig aktiver Spieler aufgestellt. Das ist nur ein Beispiel von zahlreichen Spielen und Diensten, die in Anspruch genommen wurden.

Vom Kochen und Backen

Die Zeit zu Hause brachte viele Menschen darauf wieder ihren Hobbies nachzugehen oder ihre Lebensstile zu überdenken und positiv zu verändern. US-Amerikaner wurden befragt und gaben an, dass sie in der empfohlenen Zeit zu Hause 1/3 mehr gebacken haben. 20% der Befragten haben sich vorgenommen auch zukünftig mehr zu backen. 38% der Teilnehmer gaben außerdem an, dass sie weiterhin eher in lokalen Geschäften ihre Einkäufe tätigen wollen, 35% beabsichtigen mehr Zeit mit der Familie zu verbringen und 32% häufiger zu Hause kochen wollen, anstatt auswärts Essen zu gehen. Noch sind die Online-Einkäufe von Alltagsprodukten überdurchschnittlich hoch. Es wird davon ausgegangen, dass sich das Kaufverhalten mit der Zeit auf 25% verringern wird. Der Schwerpunkt des Konsums generell wird durch eine steigende Sparquote deutlich verändert werden. Die konkreten Auswirkungen können dabei noch nicht abgesehen werden. In Deutschland zeichnen sich die gleichen Trends ab. Zu den aktuell beliebtesten Kochvarianten gehören Online Kochkurse und das Kochen mit gelieferten Kochboxen.

Reisen innerhalb Deutschlands

Seit Juli können Deutsche wieder in viele Länder reisen. Die Liste der Länder mit Reisewarnungen der Bundesregierung zeigen dabei viele der beliebtesten Reiseländer der Deutschen. Das Ausländische Amt verlängerte die Reisewarnungen für alle Länder außer den EU-Mitgliedsstaaten, den Schengen-Staaten und dem Vereinigten Königreich. Diese Reisewarnungen beinhalten die Empfehlung nicht zu Reisen, wenn die Reise nicht notwendig sind. Urlaubsreisen werden dabei als nicht notwendig betrachtet. Reiserückkehrer nach Deutschland müssen sich einem Schnelltest unterziehen, ehe sie weiter zu ihrem deutschen Zielort weiterreisen können. Innerhalb Deutschlands sind Reisen in alle 16 Bundesländer erlaubt. Für alle Reisen und im Alltag gilt bundesweit die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln. Durch die anhaltenden, täglichen Anstiege der Neuinfektionen in Deutschland und weltweit bleibt es weiterhin wichtig die News zu verfolgen, zu Hause zu bleiben und die Zeit bestmöglich zu nutzen, wie zum Beispiel durch die Planung der nächsten Deutschland- oder EU-Reise, neue Fähigkeiten erwerben oder einfach mal Abschalten bei Online Spielen.