Foto: Picmedia AG

Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | In dieser Samstagnacht gegen 3:30 Uhr kam es zu einem Messerangriff in Ginsheim-Gustavsburg. Das Opfer erlitt dabei schwere Verletzungen.


Mit einem Küchenmesser angegriffen

In einer privaten Wohnung hat eine Feier stattgefunden, auf der auch zwei junge Männer aus Bischofsheim im Alter von 21 und 22 Jahren zu Gast waren. Gegen 3:30 Uhr soll der 21-Jährige dann den 22 Jahre alten Mann mit einem Küchenmesser attackiert haben. Der Geschädigte wurde bei dem Angriff schwer verletzt, es bestand jedoch keine Lebensgefahr.

Der Verletzte wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht und dort medizinisch versorgt. Der mutmaßliche Täter konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind zur Zeit noch unklar und werden von der Staatsanwaltschaft Darmstadt und der Kriminalpolizei ermittelt