Nachrichten Mainz | An diesen Montagnachmittag gegen 15:45 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall an der Kreuzung Pariser Straße zur Geschwister-Scholl-Straße in Mainz. Dabei überschlug sich ein Fahrzeug und ein Autofahrer wurde verletzt.

-Werbung-

Ein 33-Jähriger war mit seinem Fahrzeug auf der Pariser Straße in Richtung Geschwister-Scholl-Straße unterwegs. An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem 20 Jahre alten Autofahrer, der auf der Pariser Straße stadteinwärts unterwegs war.

Aufgrund der Wucht des Aufpralls überschlug sich das Fahrzeug des 20-Jährigen und blieb dann in der Kreuzung auf dem Dach liegen. Der Fahrer des Wagens wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein so großer Schaden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Unfallbereich und die Straßenbahnstrecke mussten vorübergehend gesperrt werden.

Wie genau es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar. Zeugen werden gebeten sich unter der Rufnummer 06131 – 654 110 mit der Polizei Mainz in Verbindung zu setzen.

-Werbung-