Symbobild | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Rheingau | An diesem Donnerstagmorgen gegen 9:20 Uhr kam es auf der Bundesstraße B260 zwischen Eltville-Martinsthal und Oberwalluf zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

-Werbung-

Eine 27 Jahre alte Frau aus Idstein befuhr die Bundesstraße und kam plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab. Anschließend geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte es mit einem entgegenkommenden Wagen einer 57 Jahre alten Frau aus Frankfurt am Main zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls zog sich die 27-Jährige schwere Verletzungen zu. Die 57-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Frauen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo ihre Verletzungen medizinisch versorgt wurden. Während der Unfallaufnahme war auch ein Polizeihubschrauber vor Ort im Einsatz. Außerdem wurde ein Unfallgutachter von der Staatsanwaltschaft beauftragt, der ebenfalls vor Ort war.

Der Sachschaden, der bei dem Unfall entstand, beträgt mehrere Tausend Euro. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Zudem musste die Fahrbahn für die Dauer der Unfallaufnahme vollständig gesperrt werden.

-Werbung-