Verunfallter Mercedes (2)

Nachrichten Rotenburg | An diesem Donnerstagmorgen, gegen 06:15 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A1 ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Mercedes-Fahrer aus Speyer war auf der Hansalinie in Richtung Bremen unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Hollenstedt und Heidenau, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.

-Werbung-

Der junge Mann geriet mit seinem PKW ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich mehrmals und rutschte anschließend auf dem Dach quer über die Fahrbahn. Bei dem Unfall wurden glücklicherweise keine weiteren Verkehrsteilnehmer beschädigt.

Der 22-Jährige konnte sich selbstständig und nur leicht verletzt aus seinem Auto befreien. Da bei dem Unfall Betriebsstoffe ausliefen, musste die A1 bis zur Fahrbahnreinigung und Bergung des Fahrzeugs zeitweise voll gesperrt werden. Hierdurch bildete sich ein Rückstau von zeitweise mehr als 5 km. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf ca. 20.000 Euro.

-Werbung-