Nachrichten Rheinhessen | An diesem Samstagabend waren Polizeibeamte auf ihrem Streifendienst in Essenheim unterwegs. Gegen 19:30 Uhr fanden die Polizisten in der rheinhessischen Gemeinde einen schwer verletzten Kater an der Straße. Das Tier lag dort mit schweren Verletzungen.


Der Kater hat ein rotes Fell und ist zur tierärztlichen Versorgung in die Tierklinik nach Bad-Kreuznach gebracht worden. Der Tierhalter oder die Tierhalterin konnten bislang nicht ausfindig gemacht werden. Die Besitzer werden gebeten sich mit der Mainzer Polizei unter der Rufnummer 06131 – 65 4310 oder per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.