Symbolbild Polizei

Nachrichten Wiesbaden | An diesem Mittwoch kam es zu einem Großeinsatz der Polizei in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Gegen 21:25 Uhr meldeten Anwohner mehrere Schüsse aus einem Mehrfamilienhaus in der Hermann-Brill-Straße 20.

-Werbung-

Hinweise auf den Schützen liegen nicht vor

Aus dem Dachstuhl des Mehrfamilienhauses sind nach Angaben der Anrufer mehrere Schüsse abgegeben worden. Die Polizei Wiesbaden rückte umgehend mit einem Großaufgebot an. Die Beamten umstellten das Haus und durchsuchten das Treppenhaus sowie den Speicher.

Bei der Durchsuchung konnten mehrere Patronenhülsen einer Schreckschusswaffe aufgefunden und polizeilich sichergestellt werden. Hinweise auf einen oder mehrere Tatverdächtige konnten nicht konkretisiert werden. Die Ermittlungen dauern aktuell noch an. Zeugen werden gebeten, sich mit dem 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer 0611-3452340 in Verbindung zu setzen.

-Werbung-