Auf einer Pressekonferenz im Wormser Rathaus wurden am heutigen Donnerstag Informationen zum positiv auf das Coronavirus getesteten Schüler aus Worms bekanntgegeben und über die derzeitigen Schließungen der Wormser Schulen und Kindergärten.

-Werbung-

Um 18:30 Uhr ging gestern die Mitteilung ein, dass ein Schüler des Gauß-Gymnasiums im Wormser Bildungszentrum positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Der Schüler war bis zum 22.02.2020 mit einem Wormser Skiclub in einer Skifreizeit in Südtirol und hat seit dem 27.02.2020 wieder die Schule besucht. Nach der Meldung über den positiven Test kamen noch in der Nacht zum Donnerstag der städtische Krisenstab unter Leitung von Oberbürgermeister Adolf Kessel, sowie Vertreter des Gesundheitsamtes Alzey-Worms und Landrat Heiko Sippel in der Wormser Hauptfeuerwache zusammen, um über die Situation  zu beraten und anschließend alle Eltern, Schüler und Lehrer des Schulzentrums per Email über die Schließung am heutigen Donnerstag zu informieren.

Alle Schüler und Lehrer der Klasse des Erkrankten wurden heute Nacht gesondert angeschrieben, damit Sie heute morgen zu einer Untersuchung in der Schule erscheinen konnten. Es werden weiterhin alle direkten Kontakte des Schülers aus Sportvereinen, dem Freundeskreis, etc. kontaktiert, damit diese ebenfalls getestet werden können.



Schüler und Lehrer wurden untersucht

Vorsorglich wird das gesamte Bildungszentrum nun bis Freitag, 20. März, geschlossen. Die Klassenkameraden und Lehrer des betroffenen Schülers wurden vom Gesundheitsamt untersucht und die Proben werden heute seit 13 Uhr beim Landesuntersuchungsamt in Koblenz untersucht. Schüler, die Symptome haben, wurden unter häusliche Quarantäne gestellt, sowie auch eine Lehrerin. Allen Anderen wurde empfohlen, sich bis die Ergebnisse vorliegen, zu Hause aufzuhalten.

Alle Schulen in Worms wurden für heute und morgen geschlossen. Auch die Kindertagesstätten in Worms bleiben morgen geschlossen. Eine Entscheidung über länger andauernde Schließungen oder Quarantäne-Empfehlungen erfolgen übers Wochenende, sobald alle Testergebnisse vorliegen. Auf der Homepage der Stadt Worms gibt es immer aktuelle Infos. Unter der Rufnummer 06241- 8531818 können sich die Bürgerinnen und Bürger informieren.

Verbandsbürgermeister aus Wörrstadt ebenfalls positiv getestet

Auch in der VG Wörrstadt wurde eine Person positiv auf das Coronavirus getestet. Es handelt sich hierbei um den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wörrstadt, Markus Conrad, der sich derzeit in häuslicher Quarantäne befindet. Auch in diesem Fall werden sämtliche Kontaktpersonen aufgesucht um diese zu testen. Er hatte in den vergangenen Tagen wenige Kontakte, die alle nachzuvollziehen sind.


 

-Werbung-