Nachrichten Taunusstein | An diesem Sonntagmittag (03.01.2020) gegen 14:00 Uhr mussten die Verkehrswege rund um die Siedlung Platte in Taunusstein von der Polizei gesperrt werden. Grund dafür war das hohe Verkehrsaufkommen auf den Straßen rund um die Platte.


Verkehrswege waren vollkommen überlastet

Zahlreiche Menschen waren an diesem Sonntag im Bereich der Siedlung unterwegs, um das Wetter auszunutzen und mit den Kindern, Freunden oder auch alleine im Schnee unterwegs zu sein. Die Verkehrswege waren dadurch allerdings vollkommen überlastet und das Bilden einer Rettungsgasse nicht mehr möglich.

Die Stadtverwaltung der Stadt Taunusstein entschied daraufhin, das Gebiet durch die Polizei sperren zu lassen. Die Zufahrt wurde nur noch den Anliegern ermöglicht, alle anderen Personen, die sich dort aufhielten wurden gebeten, das Gelände umgehend zu verlassen.

In den sozialen Medien appellierte die Stadtverwaltung: “Bei allem Verständnis für Spaß im Schnee und die aktuell eingeschränkten Freizeitaktivitäten, nutzen Sie die zahlreichen anderen Orte in der Natur im Stadtgebiet. Gehen Sie im Wald spazieren und meiden Sie Plätze an denen schon mehrere Menschen sind.”