Am Mittwoch dem 20.03.2019 gegen 12:00 Uhr, benötigte eine 74-jährige Seniorin aus Mainz-Finthen einen Schlüsseldienst. Eine Bekannte der älteren Dame suchte Ihr aus dem Internet einen Anbieter heraus. Dieser Schlüsseldienst wird anschließend durch die 74-Jährige beauftragt.

-Werbung-

Nach Durchführung der Arbeiten verlangt der Mitarbeiter des Schlüsseldienstes über 3000 Euro von der 74-Jährigen.

Diese bezahlt die geforderte Summe daraufhin per EC-Karte an einem durch den Mitarbeiter mitgeführten EC-Kartenlesegerät. Durch die Polizei Mainz wird nun wegen Betruges gegen den Schlüsseldienst ermittelt.

Informationen zum Schutz vor Betrügern mit der Zielrichtung „unseriöse Schlüsseldienste“ erhalten Sie -HIER-

 

-Werbung-