Nachrichten Mörfelden-Walldorf | An diesem Mittwochnachmittag (24. März 2021) gegen 15:30 Uhr wurde die Feuerwehr Mörfelden-Walldorf zu einem tierischen Einsatz alarmiert. Bei der Kita 6 Parkstraße in Mörfelden-Walldorf wurde eine Schlange entdeckt.


Die Feuerwehr konnte die Schlange sichern

Ein Angehöriger der Kindertagesstätte hatte die Feuerwehr darüber informiert, dass sich bei der Kita eine Schlange befindet. Diese war wie die Feuerwehr berichtet, scheinbar gerade vor der Garage der Kita und nahm ein “Sonnenbad”.

Im vergangenen Jahr rückte die Feuerwehr bereits zwei Mal zu einem Einsatz wegen der Schlange im Kindergarten aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte sich das Tier aber in beiden Fällen wieder verkrochen. Der Melder hatte dieses Mal deshalb umgehend einen Eimer über das Tier gestülpt, um ein erneutes Verschwinden der Schlange zu verhindern. Der Feuerwehr gelang es also dieses Mal, das Reptil unter dem Eimer hervor zu holen und es in einen dafür vorgesehenen Stoffbeutel zu setzen. Bei der Schlange handelte es sich um eine ungefährliche amerikanische Kornnatter, die anschließend ins Tierheim nach Rüsselheim verbracht wurde. Vor Ort im Einsatz waren drei Einsatzkräfte der Feuerwehr mit einem Fahrzeug.

Schlange in Mörfelden-Walldorf | Quelle: Feuerwehr Mörfelden-Walldorf