Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf Einsatzfahrt

Nachrichten Mainz-Kastel | An diesem Sonntagmorgen gegen 5:10 Uhr kam es während einer Geburtstagsparty in Mainz-Kastel zu einer Schlägerei. Die Polizei wurde daraufhin zu der körperlichen Auseinandersetzung in eine Kleingartenanlage in der Friedenstraße gerufen.

-Werbung-

Vier Personen mussten medizinisch versorgt werden

Ein junger Mann feierte seinen 18. Geburtstag in der Kleingartenanlage mit Freunden. Um circa 5:10 Uhr kam es dann zu der Streitigkeit. Zwei Brüder im Alter von 19 und 21 Jahren wollten sich einen Spaß erlauben und fingen zunächst einen geplanten lustigen Streit mit dem Geburtstagskind an.

Weitere Gäste der Feierlichkeit hatten die Situation falsch eingeschätzt und griffen ein. Es kam durch das Missverständnis zu einem Handgemenge das schlussendlich in einer handfesten Schlägerei endete. Alle vier Personen mussten im Anschluss an die Schlägerei von einem gerufenen Rettungswagenteam behandelt werden.

Über den genauen Tatablauf gibt es verschiedene Aussagen von den beteiligten Personen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem geschilderten Fall übernommen. Im Anschluss an die polizeiliche Aufnahme und Einleitung entsprechender Ermittlungsverfahren wurde die Feier beendet und alle Personen verließen das Gelände.

-Werbung-