Symbolfoto

Lauterbach. Eine Familie ist in ihrem Haus in der Köhlerstraße in Lauterbach angegriffen worden. Ein Bewohner warf nachts ein mit Buttersäure gefülltes, verschlossenes Glas durch ein offenes Fenster. Drei der vier Familienmitglieder mussten auf den Winterberg.

-Werbung-

Der Angriff passierte in der Nacht zu diesem Freitag – gegen 2.30 Uhr. Derzeit geht die Polizei nach eigenen Angaben davon aus, dass ein Unbekannter ein mit Buttersäure gefülltes Glas, das mit einem Schraubverschluss versehen war, in Richtung ersten Stock des Hauses warf. Dort knallte das Glas gegen eine Fensterbank und zerbrach dabei.

Die frei werdende Säure richtete Schaden an: Das schlafende Ehepaar erlitt leichte Verletzungen. Die 21 Jahre alte Tochter und der 15 Jahre alte Sohn klagten über Atemprobleme. Die Eltern und der Sohn mussten zur Behandlung ins Winterbergklinikum. Die Freiwillige Feuerwehr lüftete derweil das Haus. Den Vorgarten musste sie mit Löschschaum einsprühen – um dem Gestank Herr zu werden.

Die Polizei sucht nun den Täter. Hinweise können telefonisch bei der Polizei in Völklingen abgegeben werden: 06898/ 20 20.