Symbolfoto

Nachrichten Rüsselsheim | An diesem Donnerstag bemerkte ein Autofahrer gegen 4.30 Uhr, dass auf dem Dr.-Kurt-Schumacher-Ring in Fahrtrichtung Bischofsheim mehrere Gullideckel entfernt wurden. Die Gullideckel wurden von den Unbekannten Tatverdächtigen neben die Fahrbahn geworfen. Der Autofahrer setzte drei Gullideckel gleich selbst wieder ein und informierte die Polizei.


Gullideckel von Brücke geworfen

Eine Polizeistreife entdeckte bei der Überprüfung anschließend zwei weitere entfernte Kanalabdeckungen in der Kupferstraße. Die Unbekannten warfen diese beiden Gullideckel von einer in der Nähe befindlichen Brücke auf den Kurt-Schumacher-Ring. Einer davon ging hierbei zu Bruch.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zeugen die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte bei der Polizei Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/6960.