Lebensmittelwarnung | Die COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH ruft verschiedene Tiefkühl-Bio-Kräutermischungen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle Salmonellen nachgewiesen. Die Artikel wurden bundesweit bei EDEKA und Marktkauf, Netto sowie Aldi Nord und Aldi Süd vertrieben. Die COPACK Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH und die betroffenen Handelsunternehmen haben die entsprechenden Waren bereits aus dem Verkauf genommen.


Folgende Produkte sind betroffen:

Produkt: EDEKA Bio 8 Kräuter 50g

  • Verkaufsstätte: EDEKA und Marktkauf
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 01.2022 und 02.2022

 


Produkt: BioBio 8 Kräuter Mischung 50g

  • Verkaufsstätte: Netto Marken-Discount
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 01.2022 und 02.2022


Produkt: GutBio 8 Kräuter Mischung 50g

  • Verkaufsstätte: Aldi Süd
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.01.2022 und 03.02.2022
  • Verkaufsstätte: Aldi Nord
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 21.01.2022

Bei entsprechenden Symptomen einen Arzt aufsuchen

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber auslösen. Die Inkubationszeit nach Verzehr beträgt in der Regel 48 Stunden, selten bis zu drei Tage. Diese Symptome können bei Kleinkindern, immungeschwächten und älteren Menschen verstärkt auftreten.

Personen, die nach dem Verzehr entsprechende Symptome aufweisen, sollten dringend einen Arzt aufsuchen und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen.

Kunden erhalten ihr Geld zurück

Es wird ausschließlich die Ware mit den oben genannten Mindesthaltbarkeitsdaten zurückgerufen. Artikel mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen. Weitere Produkte der oben genannten Marken und der Firma COPACK Tiefkühlkost sind nicht vom Rückruf betroffen.

Kunden, die eines der entsprechenden Produkte gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren jeweiligen Einkaufsstätten zurückgeben.