Symbolfoto: Pixabay

Nachrichten Frankfurt | An diesem Mittwochmorgen gegen 7:40 Uhr kam es zu einem Vorfall auf dem Main bei der Griesheimer Schleuse. Dabei prallte ein Tankschiff mit einem Ruderboot zusammen.

-Werbung-

Der 36 Jahre alte Schiffsführer des Tankschiffes war auf dem Main unterwegs und wollte in die Schleusenkammer der Griesheimer Schleuse fahren. Durch die dortige Biegung konnte der Schiffsführer allerdings den 47 Jahre alten Ruderer nicht sehen, der sich mit seinem Boot am linken Ufer befand. Auch der Ruderer bemerkte das Schiff erst sehr spät, sodass sich ein Zusammenstoß nicht mehr verhindern ließ.

Das Ruderboot kenterte daraufhin. Es gelang dem Ruderer jedoch, zusammen mit dem Boot an Land zu schwimmen und sich so in Sicherheit zu bringen. Bei dem Vorfall kam niemand zu schaden und auch der Schiffsverkehr wurde dadurch nicht behindert.

-Werbung-