Polizei (Symbolbild) Foto: Thorsten Lüttringhaus
Polizei (Symbolbild) Foto: Thorsten Lüttringhaus

Das „Herz in die Hose gerutscht“ sein, muss einem 24-Jährigem PKW-Fahrer und seinem Beifahrer, in der Nacht zum Sonntag, als er die Kaiserstraße in Mainz befuhr.

-Werbung-

Als er gegen 00:00 Uhr an einer roten Ampel anhalten musste, stellten sich plötzlich fünf unbekannte Männer um sein Auto und forderten ihn auf, aus seinem Fahrzeug auszusteigen. Geistesgegenwärtig verriegelte der 24-Jährige und sein Beifahrer die Türen.

Als die Ampel wieder auf grün sprang und er weiterfahren wollte, verhinderten die fünf Unbekannten dieses. Sie traten und schlugen auf das Fahrzeug ein. Erst als sie kurz von dem Fahrzeug abließen, konnte der 24-Jährige davon fahren und flüchten.

Personenbeschreibung:

  • 5 Männer
  • 4 davon dunkel/schwarz gekleidet
  • 1 Person mit roter Trainingsjacke

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter der Rufnummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

-Werbung-