Foto: Polizei Westhessen

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen fahnden öffentlich nach einem Trickbetrüger. Der Mann ist offenbar bereits seit Jahren aktiv und hat dabei einen weiten Aktionsradius.

So trat er den Ermittlungen zufolge unter anderem bereits im Jahr 2015 in Walluf (Rheingau-Taunus-Kreis) und im Januar 2019 in Wiesbaden in Erscheinung. Trotz der teils weit auseinanderliegenden Tatzeiten trug der Tatverdächtige mehrfach eine auffällige Mütze.

Auf den Bildern von verschiedenen Überwachungskameras ist diese Kopfbedeckung, eine Sportkappe mit einem Tarnmuster und dem Aufdruck des Weißkopf-Seeadlers auf der Stirn zu sehen.

Die Fahndung mit weiteren Informationen und weiteren entsprechenden Bildern ist auf der Internetseite der Polizei Hessen eingestellt.