Nachrichten Bad Schwalbach | An diesem Montagabend gegen 21:45 Uhr kam es bei Taunusstein zu einer Verfolgungsjagd zwischen einem Motorradfahrer und der Polizei. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

-Werbung-

Der Motorradfahrer war auf der Bundesstraße B275 aus Wehen kommend in Richtung Hahn unterwegs. Dabei fuhr er viel zu schnell, wodurch eine Polizeistreife der Bad Schwalbacher Polizei auf ihn aufmerksam wurde. Die Polizeibeamten wollten den Fahrer anhalten und kontrollieren.

Die Anhaltlesignale der Polizei ignorierte der Biker und flüchtete durch kleine Seitenstraßen der Wohngebiete. Auch hierbei legte er eine enorme Geschwindigkeit an den Tag. Er ignorierte eine rote Ampel an der Kreuzung Aarstraße/Weiherstraße und versuchte so, den Streifenwagen abzuhängen. Zwischen Wehen und Neuhof setzte er dann trotz Gegenverkehr zu gefährlichen Überholmanövern an.

In der Zwischenzeit hatten die Beamten Unterstützung aus umliegenden Ortschaften angefordert. Trotz der Verfolgung durch mehrere Streifenwagen, gelang es dem Motorradfahrer zu flüchten.

Von dem Kennzeichen konnten die Beamten lediglich die Stadtkennung MIL (Miltenberg) erkennen. Es werden daher dringend Zeugen gesucht. Personen, die Angaben zum Motorrad oder zum Fahrer machen können werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Rufnummer 06124 – 7078 140 in Verbindung zu setzen.

-Werbung-