Symbobild | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Rheingau | An diesem Sonntagabend gegen 19:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße L 3320 Ecke Weider Weg in Eltville-Hattenheim. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

-Werbung-

Der 56 Jahre alte Motorradfahrer war auf der L 3320 in Richtung Hattenheim unterwegs, als ihm die Vorfahrt genommen wurde. Ein 62 Jahre alte Jaguarfahrer wollte aus dem Weider Weg nach links auf die Landstraße abbiegen und übersah dabei den Motorradfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der Biker von seinem Zweirad geschleudert wurde und neben der Fahrbahn landete.

Durch den Unfall wurde der 56-Jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Weil der Jaguarfahrer leicht betrunken war, wurde er von der Polizei mit auf die Dienststelle genommen, wo sein Führerschein sichergestellt und ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Sachschaden, der an den beiden Fahrzeugen entstand, beläuft sich auf rund 35.000 Euro.

-Werbung-