Nachrichten Rheingau | An diesem Freitagabend gegen 19:55 Uhr war ein Mercedes-Fahrer auf der Bundesstraße B42 in Höhe Oestrich unterwegs. Der Mann hatte zuvor scheinbar sehr tief ins Glas geschaut.

-Werbung-

Ein weiterer Verkehrsteilnehmer hatte den schwarzen Mercedes bemerkt, da dieser in Schlangenlinien fuhr. Daraufhin hatte er die Polizei verständigt. Die Polizeibeamten aus Eltville machten sich umgehend auf den Weg und hielten den 41 Jahre alten Mann in seiner Mercedes A-Klasse an. Sehr schnell bemerkten sie bei dem Fahrer einen Alkoholgeruch. Der anschließend durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 4 Promille.

Der Betrunkene wurde daraufhin mit zur Polizeistation genommen, wo ihm durch einen Amtsarzt eine Blutprobe entnommen wurde. Bis zur Ausnüchterung verblieb der 41-Jährige noch in Polizeigewahrsam. Gegen ihn wurde außerdem ein Verfahren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss eingeleitet.

-Werbung-