Symbolfoto: Pixabay

Nachrichten Eltville | An diesem Donnerstagmittag wurden drei Mädchen im Alter von 9 bis 14 Jahren am Eltviller Bahnhof angegriffen. Ein 23-jähriger Mann griff die Mädchengruppe ohne Grund mit einem Stock an und beschimpfte diese auch.

-Werbung-

Die Polizei stellte Pfefferspray und ein Taschenmesser sicher

Nach Angaben von Augenzeugen habe der 23-Jährige ohne triftigen Grund plötzlich angefangen die Mädchen anzuschreien und mit einem Stock nach ihnen zu schlagen. Die couragierten Augenzeugen eilten der Mädchengruppe zu Hilfe und konnten Schlimmeres verhindern. Von den Mädchen wurde bei dem Angriff keine verletzt.

Der Mann entfernte sich nach dem Einschreiten der Augenzeugen. Durch die alarmierte Polizei konnte der Flüchtige noch in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Die Polizeibeamten stellten bei ihm eine geringe Menge Drogen, ein Taschenmesser sowie Pfefferspray sicher.

Der 23-Jährige Angreifer wurde nach einer Blutentnahme auf der Polizei in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Die geschockten Kinder wurden ihren Eltern übergeben.

-Werbung-