Bad Kreuznach.  Am Mittwoch (10. März 2021) kam es zu einem Raubdelikt im Schwabenheimer Weg in Bad Kreuznach. Ein Mann versuchte gegen 21:50 Uhr in einem Supermarkt mit Diebesgut zu flüchten und verletzte dabei zwei Angestellte.


Bei seiner Flucht sprang der Dieb über eine Kassenabsperrung, wobei diese nicht unerheblich beschädigt wurde. Durch mehrere Angestellte konnte der Flüchtige letztendlich festgehalten werden. Dabei schlug er um sich und verletzte zwei Angestellte leicht. In den Jackentaschen des 32-Jährigen konnten USB-Sticks und mehrere, kleine Flaschen Jägermeister im Gesamtwert von etwa 100 EUR aufgefunden werden.

Gegen den Beschuldigten wird ein Strafverfahren wegen eines Räuberischen Diebstahls eingeleitet.