Polizeifahrzeug mit Blaulicht auf Einsatzfahrt

Nachrichten Heidesheim | An diesem Dienstagabend gegen 19:45 Uhr wurde ein 20 Jahre alter Mann im Bereich des Bahnhofs in Heidesheim ausgeraubt. Der Polizei gegenüber sagte der Mann aus, dass er am Bahnhof gewesen sei, weil er sich mit einigen flüchtigen Bekannten treffen wollte, um eine Zigarette zu rauchen.

-Werbung-

Am Bahnhof wurde der 20-Jährige dann von einer männlichen Person ins Gesicht geschlagen. Der Angreifer zwang den Mann unter Androhung weiterer Gewalt sein Handy und seine Wertgegenstände auszuhändigen. Im Anschluss daran ist der Täter samt der Beute mit zwei weiteren Personen in ein Auto eingestiegen und davon gefahren.

Die Mainzer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet Zeugen sich unter der Telefonnummer 06131 – 653 633 bei den Ermittlern zu melden.

-Werbung-