Johannisnacht Virtuell Mainz

Nachrichten Mainz | Jedes Jahr im Juni leuchtet, klingt und feiert die Landeshauptstadt Mainz zu Ehren ihres größten Sohnes. Die Mainzer Johannisnacht, die eigentlich vom 19. bis 22. Juni stattfinden sollte, musste wie alle Großveranstaltungen in diesem Jahr abgesagt werden.

-Werbung-

Oberbürgermeister Michael Ebling

„Natürlich hätten wir auch in diesem Jahr wieder gerne unser großes Volksfest in der Innenstadt gemeinsam genossen. Obwohl dies in 2020 nicht möglich ist, haben wir zumindest einen kleinen Trost für alle Fans der Mainzer Johannisnacht – und zwar virtuelle Elemente des beliebten Volksfestes von der Eröffnung, über das Gautschen und den Künstlermarkt bis zu Musik- und Kinder-Programm. Und auch auf den Wein der Mainzer Winzer muss nicht verzichtet werden. “

Mainzer Weingenuss für daheim

Eigens für die virtuelle Mainzer Johannisnacht hat der Verein „Die Mainzer Winzer e. V.“ Weinpakete zusammengestellt. Bei dieser Auswahl sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein:

  • Kleiner Gutenberg – trocken bis liebliche Weine (3 Flaschen)
  • Typisch Leichhof – trockene Weine (6 Flaschen)
  • Lebendiger Domplatz – trocken-feinherbe Weine (6 Flaschen)
  • Bunte Johannisnacht – ein Mix von trocken bis süß (6 Flaschen)

Die 6er-Pakete sind inklusive Lieferung innerhalb des Mainzer Stadtgebietes für 38 Euro pro Paket und das 3er-Paket für 20 Euro erhältlich. Der Versand durch einen Paketdienst außerhalb von Mainz ist auf Anfrage möglich. Die Weinpakete können ab sofort bis zum 18. Juni 2020, 17.00 Uhr auf der Website der Mainzer Winzer bestellt werden: https://www.diemainzerwinzer.de/termine/sommerweinfeste.html



Digitaler Künstlermarkt

Schlendern und stöbern – lautet normalerweise das Motto auf dem Künstlermarkt! Das Schlendern auf der Kreativstrecke mitten in Mainz fällt aus, aber auf das Stöbern müssen Fans des Künstlermarktes nicht verzichten. Eine Übersicht listet die Onlineshops einiger Händlerinnen und Händler auf, ob Handwerk, Schmuck, Mode oder Kunst. Hier lassen sich auch online originelle handgefertigte Geschenkideen finden!

Das Programm

Ab Freitag, 19. Juni, werden Johannisnacht-Fans das virtuelle Programm auf der Website www.mainzer-johannisnacht.de finden.  Neben einem Eröffnungsvideo von Oberbürgermeister Michael Ebling und der Festdezernentin Marianne Grosse grüßt auch der Partner der Hauptbühne, Rockland Radio das Publikum mit einem Statement der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Impressionen vergangener Johannisnächte.

Mainzer Johannisnacht virtuell – Gutenberg

Beim Gautschen, im Gutenberg-Museum, bei den Festveranstaltungen der Gutenberg-Gesellschaft oder der Stadtschreiberlesung – auf der Mainzer Johannisnacht wird Johannes Gutenberg, der größte Sohn der Landeshauptstadt Mainz, gefeiert. Auch virtuell können Zuschauerinnen und Zuschauer Traditionen rund um den großen Erfinder erleben!

Mit dabei sind:

  • Gautschen mal anders
  • Stadtschreiber Eugen Ruge liest – und: Bianca Wagner, freischaffende Künstlerin, Grafikerin und Illustratorin zeichnet
  • Gruß vom Büchermarkt
  • Lieblingsexponate im Gutenberg Museum Mainz
  • Die Internationale Gutenberg-Gesellschaft erklärt: Mainz und Gutenberg
  • Die Internationale Gutenberg-Gesellschaft in vier Minuten
  • Johannes Gutenberg und die Erfindung der Buchdruckerkunst (Institut für Buchwissenschaft der JGU)
  • Der Freundeskreis Gutenberg fragt: Wer ist Gutenberg?
  • Online-Verlosung der Stadtschreiber-Zeichnung


Gezeichnetes Portrait von Bianca Wagner

Auch in diesem Jahr wird das von Bianca Wagner gezeichnete Portrait des lesenden Stadtschreibers Eugen Ruge für einen guten Zweck zugunsten des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder Mainz versteigert. Dieses Mal natürlich nicht live vor dem Publikum auf dem Ballplatz.

Wie dann? Ganz einfach: Alle, die bis zum 26. Juni 2020, eine Spende von 5 Euro (gerne auch mehr) auf das Spendenkonto des Fördervereins für Tumor- und Leukämiekranke Kinder Mainz überweisen, nehmen an einer Online-Verlosung teil. Der Link zum Spendenkonto ist unter www.mainzer-johannisnacht.de eingebunden. Die Spendengelder fließen zu 100% an den Förderverein. Der Rechtsweg ist bei dieser Verlosung ausgeschlossen.

Neben dem Hauptgewinn – dem von Bianca Wagner gezeichneten Portraits – steuert die Landeshauptstadt Mainz noch einen zweiten und dritten Überraschungspreis bei. Der Termin der Verlosung wird noch einmal gesondert bekannt gegeben.

Mainzer Johannisnacht virtuell – Musik

Ob Swing, Jazz, Rock oder Singer-Songwriter – die Mainzer Johannisnacht klingt bunt und abwechslungsreich. Viele Bands und Musikerinnen/Musiker haben eigens für die virtuelle Ausgabe Videos und Songs kreiert, haben die Plätze der Mainzer Johannisnacht aufgesucht oder das Gefühl während der Johannisnacht besungen.

Mit dabei sind:

  • Whiskydenker
  • JUICEEXBRASS
  • Jay Schreiber
  • Grundfunk
  • Terztanz
  • Tanny Mas & Band
  • Kellerkommando
  • The Heart & Soul Blues Brothers
  • Alex Mayr
  • Carolin Milena
  • Felice & Cortes Young
  • Fracture
  • Siggis Jazz Men
  • Revelling Crooks
  • two and a box
  • Le-Tanh Ho


Mainzer Johannisnacht virtuell – Kabarett, Talk & mehr

Angriffe auf die Lachmuskulatur, Denkanstöße und vieles mehr gibt es während der Mainzer Johannisnacht normalerweise auf der Ballplatz-Bühne. Ein paar Clips zaubern auch dieses Jahr die Lachfältchen ins Gesicht.

Mit dabei sind:

  • Kabarettist Christian Schier
  • Talk Mara Pfeiffer – Frauen und Fußball
  • Künstlermarkt humorig
  • Poetryslammer Quichotte
  • Drei-Brücken-Lauf

Mainzer Johannisnacht virtuell – Kinder

Geschichten lauschen, selbst wie Gutenberg drucken, basteln – all das können Kinder normalerweise auf der Mainzer Johannisnacht. Einen kleinen Auszug des Kinderprogramms gibt es online.

Mit dabei sind:

  • Kinderlieder mit Alex Schmeisser
  • Basteln mit der Sternenwiese
  • Spaß mit Clown Filou
  • Bubbles for fun – Riesenseifenblasen

Alles ab dem 19. Juni 2020 unter www.mainzer-johannisnacht.de

Auch in diesem Jahr wirft sich das Gutenberg-Denkmal in Schale, ganz analog, natürlich, denn: „Insbesondere rund um den Johannistag wollen wir weiterhin an den großen Erfinder, ,unseren‘ Johannes Gutenberg erinnern und ihn ehren“, so Marianne Grosse in ihrer Eigenschaft als Fest- und Kulturdezernentin.

-Werbung-