Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | Strahlende Kinderaugen und den „besten Geburtstag“ bescherten zwei Polizeibeamte aus Bischofsheim an diesem Samstagmorgen (27. Februar 2021) einem Jungen aus Ginsheim-Gustavsburg zu seinem vierten Geburtstag.


Ein besonderer Tag für das Geburtstagskind

Die beiden Polizisten waren während ihrer Streifenfahrt bei dem 4-jährigen Younes zu Hause vorbeigefahren und hatten ihn zu seinem Geburtstag überrascht. Auch ein paar kleine Geschenke brachten die Polizisten mit. Zur Krönung des ganzen durfte der junge Polizei-Fan sich dann auch noch in den Streifenwagen setzen und diesen von innen bewundern. Natürlich wurde dabei auch das Blaulicht eingeschaltet und das Geburtstagskind konnte noch einige Bilder mit den Beamten zur Erinnerung machen.

Malblöcke und Buntstifte für das Geburtstagskind

Wie ein Sprecher der Polizei auf Anfrage von BYC-News mitteilte, war die Mutter einige Tage zuvor auf die Dienststelle in Bischofsheim gekommen und hatte erklärt, dass ihr Sohn ein leidenschaftlicher Fan der Polizei sei. Sie fragte, ob es nicht ausnahmsweise möglich wäre, dass Polizisten, im Rahmen ihrer Streife wenn sie einen Moment Zeit haben, kurz vorbei kommen könnten, um ihn zum Geburtstag zu überraschen. Die beiden jungen Polizisten, hatten sich daraufhin dazu bereiterklärt, während ihrer Streife bei der Familie vorbei zu fahren.

“Ich wollte ihm eine Freude machen”

BYC-News hatte auch mit Ouarda Fouta, der Mutter des Geburtstagskindes gesprochen. Sie erklärte, wie sie auf die Idee kam: “Younes ist ein großer Fan der Polizei und hat sich deshalb eine Motto-Party zu diesem Thema gewünscht. Weil wir wegen Corona aber natürlich nicht groß mit Freunden feiern konnten, war er etwas geknickt und ich habe überlegt, wie ich ihm eine Freude machen kann”, erklärte sie. Also entschied sich Ouarda Fouta dazu, den ganzen Geburtstag entsprechend dem Motto vorzubereiten, mit einer Polizei-Torte, Luftballons und Kinderspielen passend zum Thema Polizei.

Sie überlegte sich dann, dass es doch toll wäre, wenn die echte Polizei vorbei käme, um dem Geburtstagskind das Geschenk zu überreichen. “Als ich am Donnerstag auf der Polizeidienststelle war und gefragt hatte, ob das möglich sei, haben sich sofort zwei Polizisten bereiterklärt. Ich habe also Zuhause das Geschenk von uns, ein Playmobil-Polizeiauto, verpackt und zur Polizeidienststelle nach Bischofsheim gebracht”, erzählte die Mutter. Am Samstagmorgen haben die beiden Polizeibeamten dann bei der Familie geklingelt und nach dem Geburtstagskind gefragt. “Younes war total überrascht und hat sich riesig gefreut. Das Geschenk hatte die Polizei vorher noch mit einem Polizei-Button, einem Schlüsselanhänger und einer Postkarte von Playmobil passend zum Polizei-Motto geschmückt und ihm dann überreicht. Dazu gab es noch ein Quizheftchen von der Polizei”, erzählte sie.

Anschließend durfte Younes noch mit den beiden Polizisten nach draußen zum Polizeiauto und dort seine Fragen an die Polizisten stellen. Die Beamten erklärten ihm kindgerecht, welche Ausrüstung sie mit sich tragen. Auch wofür das Pfefferspray am Gürtel der Polizisten genutzt wird, weiß der 4-Jährige nun. “Er hat den ganzen Tag lang gestrahlt und mir gesagt es sei der beste Geburtstag, den er hatte. Ganz stolz hat er auch allen seinen Freunden von dem Besuch der netten Polizisten erzählt”, sagte Ouarda Fouta abschließend.

Werde auch Mitglied der Ginsheim-Gustavsburg Community bei Facebook: Ginsheim-Gustavsburg Community