Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 61 bei Worms staunten die Polizeibeamten nicht schlecht. Ein 39-jähriger Mann aus Ungarn schmuggelte insgesamt 800 Stangen ausländische unversteuerte Zigaretten in seinem Fahrzeug.

-Werbung-

Zuerst legte der Ungar routiniert die angefordeten Unterlagen vor (Führerschein – Fahrzeugpapiere und Reisepass)

Als die Beamten den Fahrer nach seinem Fahrtziel befragten, konnte dieser plötzlich kein Wort mehr verstehen. Skeptisch geworden warfen die Polizisten von der Polizeistation Gau-Bickelheim einen Blick in seinen Mietwagen mit deutschem Kennzeichen.

Sorgfältig abgedeckt unter einer schwarzen PVC-Plane fanden sie insgesamt 800 Stangen unversteuerte Zigaretten einer ausländischen Billigmarke.

Der 39-jährige Zigarettenschmuggler wurde festgenommen, die Zigaretten eingezogen. Allein der Steuerschaden hätte bei einem Verkauf 26.000 Euro betragen.

-Werbung-