Foto: Chiara Forg | Boost your City

Luisenthal. Eine 35 Jahre alte Frau hat am Montag in Luisenthal Polizisten getreten und geschlagen. Diese hatten sie in einem psychischen Ausnahmezustand aufgegriffen und wollten sie nicht sich selbst überlassen. Die Streife brachte die Frau in die Völklinger SHG-Klinik.

-Werbung-

Der Vorfall passierte am Montag gegen 14 Uhr in der Neue Straße: Die Frau saß laut Polizei vor einem Hauseingang und schrie. Sie war offensichtlich betrunken. Eine Streife sprach sie an und wollte sie in Gewahrsam nehmen, weil sie nach Darstellung der Polizei sich nicht selbst überlassen werden konnte.

Als die Polizisten die Frau zum Streifenwagen brachten, fing diese an, mit der Handtasche um sich zu schlagen und Beamte zu treten. Ein Polizist wurde dabei leicht verletzt. Letztlich sei es, so die Polizei, gelungen, die Frau zu fixieren und dann in die Völklinger SHG-Klinik zu bringen. Gegen sie sei ein Strafverfahren eingeleitet worden.