Nachrichten Meddersheim | An diesem Montag wurden auf dem Gelände des Felke-Kurhaus-Menschel in Meddersheim zwei Jungfalken entdeckt, die aus dem Nest gefallen waren. Die Polizei in Kirn wurde daher um Unterstützung gebeten.

-Werbung-

Per Telefon gab die Polizei zunächst Auskunft über einen ortsansässigen Jäger und den rheinland-pfälzischen Landesverband der Falkner. Gleichzeitig machte sich ein Streifenwagen auf den Weg zu den Falken, um die Situation einschätzen zu können. Vor Ort konnten die Beamten ein Nest finden, das sich in rund 12 bis 14 Metern Höhe befand.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Sobernheim wurde ebenfalls hinzugerufen, um die Jungvögel wieder in das Nest zu setzen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr fuhren mit einer Drehleiter vor, bemerkten allerdings dann, dass sich in dem Nest Eichhörnchen befanden. Die beiden Jungfalken konnten also nicht in das Nest gesetzt werden.

Die Vögel wurden daraufhin zu der Tierarztpraxis Erbeldinger in Merxheim gebracht und in die Obhut der Praxis übergeben. Dort wird man sich um die Jungfalken kümmern und sie danach zur Aufzucht an einen Falkner geben.

-Werbung-