Am Samstag, dem 28.07.18, gegen 14.25 Uhr, befuhr ein 24jähriger Audi-Fahrer aus dem Kreis Cochem-Zell die K 26 von Rtg. Brachtendorf kommend in Rtg. Roes. An der Kreuzung L 109/K 26 übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw VW Polo einer 30jährigen Frau aus dem Kreis Cochem-Zell, welche die L 109 aus Rtg. Brohl kommend in Rtg. Kaifenheim befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich.

-Werbung-

Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Pkw des 24jährigen auf die Seite und blieb liegen. Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer, die Fahrerin des VW-Polo und ihr ebenfalls im Pkw befindliches 1 1/2jähriges Kind leicht verletzt. Die Verletzten wurden durch das DRK in umliegende Krankenhäuser verbracht. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 20.000,- EUR. Im Einsatz waren neben der Polizei Cochem und dem DRK auch die Feuerwehr und die Straßenmeisterei Cochem.

-Werbung-