Symbolbild Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nachrichten Bremen – An diesem Sonntagabend beendete die Polizei im Bremer Stadtteil Blumenthal eine private Party. Zur Geburtstagsfeier seines Sohnes hatte der 35-jährige Vater mehrere Freunde und Verwandte nach Hause eingeladen.

-Werbung-

In der Wohnung befanden sich 14 Personen, die zusammen den Geburtstag des Sohnes feierten. Dabei waren auch Kinder im Alter von zwei bis 13 Jahren. Aufgrund der Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Coronavirus wurde allen Gästen, die nicht dort wohnen ein Platzverweis erteilt. Außerdem stellten die Einsatzkräfte eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Die Polizei wird weiterhin konsequent die Einhaltung dieser wichtigen Beschränkungen überprüfen. Bitte halten Sie sich an die Maßnahmen im Sinne der Allgemeinverfügung. Schützen sie Ihre Gesundheit und die der Menschen in ihrer Umgebung.

-Werbung-