Nachrichten Hofheim | Ein glücklicherweise gutes Ende nahm die Geschichte, die die Polizei Westhessen an diesem Freitag (18.12.2020) in den sozialen Medien veröffentlichte. Mit viel Humor begannen sie mit den Worten: “Wir haben gehört Polizisten und Hunde auf einem Bild bringen richtig viele Likes! Also haben wir einen süßen Hund entführt und….. Ein Witz. Wirklich!”. Schließlich gab es die Auflösung, was wirklich geschehen war:

-Werbung-

Ein Tierheim-Aufenthalt konnte gerade noch verhindert werden

Wie die Polizei mitteilte, wurde die kleine Hündin neulich ganz allein in Hattersheim angetroffen. Die Polizeibeamten nahmen die Hündin daraufhin zunächst mit auf das Polizeirevier nach Hofheim, wo sie versuchten, den Halter des Tieres zu ermitteln. Da sich jedoch zunächst kein Eigentümer ermitteln ließ, sollte die Hündin wie in solchen Fällen üblich in ein Tierheim gebracht werden.

Glücklicherweise musste es nicht dazu kommen, denn der Finder der Hündin hatte in der Zwischenzeit einen Beitrag in einer örtlichen Facebook-Gruppe verfasst und über den Fund der Hündin informiert. Der Besitzer hatte auf den Beitrag reagiert und konnte dadurch seine 10 Jahre alte Hündin mit dem Namen “Leyla” schließlich auf dem Polizeirevier in Hofheim wieder abholen.

-Werbung-