Foto: Polizeipräsidium Westhessen

Nachrichten Taunus | Ein schwerwiegender Verkehrsunfall ereignete sich an diesem Mittwochmittag in Taunusstein. Eine 50 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Auto die Uhlandstraße entlang in Richtung Aarstraße. Das Fahrzeug kam von der Spur ab und prallte gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. Der Zusammenstoß verlief so unglücklich, dass der fahrende Wagen umkippte und schließlich auf der Beifahrerseite liegen blieb.

-Werbung-

 


Die beiden Fahrzeuginsassen kamen nicht mehr aus dem Pkw heraus. Passanten sicherten den umgekippten Wagen bis die Feuerwehr eintraf, um zu verhindern, dass dieser erneut in eine andere Richtung kippt. Beruhigend redeten sie außerdem mit der Fahrerin und der 69 Jahre alten Beifahrerin im Fahrzeuginneren. Das Dach des Autos musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr abgetrennt werden um die beiden Verunfallten zu befreien.

Sowohl die 50-jährige Fahrerin des Wagens, als auch die Beifahrerin wurden dabei leicht verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Warum die Frau aus Taunusstein mit ihrem Pkw überhaupt von der Spur abkam, ist bisher noch unklar.

-Werbung-