Nachdem die Floriansjünger der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Bretzenheim heute Abend ihr großes Jubiläumsfest zum 150-jährigen Bestehen mit der akademischen Feier eröffnen, startet am morgigen Samstag (25.05.2019) das große Festprogramm für die Öffentlichkeit.

-Werbung-

Ein Highlight auf dem Festgelände „Am Heckerpfad 40“ wird am Abend ab 19:00 Uhr die große „Scheier-Gaudi“ sein. Mit der Partyband „Allgäuwild“ ist es der Feuerwehr Bretzenheim gelungen, neun Vollblutmusiker aus dem Süden Deutschlands an den Rhein zu holen.

Foto: Allgäuwild

Unter dem Motto “Musik von Lack bis Leder“ präsentiert die Band ein bunt gemischtes Musikprogramm, das von Oberkrainer-Sound über Stimmung, Party, Charts bis hin zu Rockmusik reicht und somit für jeden Geschmack etwas zu bieten hat. Für Kurzentschlossene gibt es an der Abendkasse noch Karten.

Zuvor erwartet die Besucher den ganzen Tag ein kurzweiliges und spannendes Programm.

Ab 10:00 Uhr steht der Spaß im Vordergrund. Mit einem „Feuerwehrspaßwettkampf“ treten mehrere Wehren gegeneinander an. Ziel ist es, mit unterschiedlichen „einsatznahen Wettkämpfen“ sich als Sieger zu behaupten. Parallel zu dem Spaßwettkampf können die Gäste auf dem Festgelände die unterschiedlichsten historischen Fahrzeuge und Einsatzgeräte in einer Oldtimer-Ausstellung bewundern. Im Anschluss findet dann ab 13:30 Uhr die Oldtimer-Präsentation statt.

Ohne Nachwuchs kann keine Feuerwehr fortbestehen. Wie stark und gut ausgebildet die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Mainz-Bretzenheim ist, präsentieren die Jungs und Mädels ab 15:00 Uhr bei ihrer Jugendfeuerwehr-Übung.

Alle Infos zum Fest findet ihr in unserem Ursprungsartikel:

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mainz-Bretzenheim – Drei tolle Festtage Ende Mai

-Werbung-