Viel Live-Musik erwartet dieses Jahr das Mainzer Publikum. Symbolfoto: Pixabay
Viel Live-Musik erwartet dieses Jahr das Mainzer Publikum. Symbolfoto: Pixabay

Echte musikalische Open-Air-Highlights erwartet das Mainzer Publikum in diesem Jahr auf der Bühne der Zitadelle, im Volkspark und auf dem Domplatz. Im Mai etwa kommen The Hooters in die Landeshauptstadt. Die US-Rocker aus Philadelphia sind seit Jahren immer wieder auf Tournee und haben auch 2019 ihre Hits im Gepäck – All You Zombies, And We Danced, Satellite, 500 Miles und natürlich Johnny B. Alles tanzbar und partytauglich. Das wird ein Spaß!

Schlagerparty mit pinken Schlaghosen

Spaßig wird es sicher auch bei Dieter Thomas Kuhn auf der Zitadelle Ende Mai. “Die singende Föhnwelle” hat sich seit den 90er-Jahren dem Schlager der 70er-Jahre verschreiben. Und das überaus konsequent und erfolgreich. Da sitzt auch die pinke Schlaghose wie angegossen. Das Publikum darf ich auf echte Partyhits freuen – Es war Sommer, Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben, Über den Wolken und Sag mir Quando. Die 70er sind lebendiger denn je. Dank Dieter Thomas Kuhn.

“Beds are Burning”

Midnight Oil? Ja klar, die australische Rockband um Sänger Peter Garrett gibt’s noch. Den internationalen Durchbruch feierten die Musiker mit dem Album Diesel and Dust. Das war 1987. Der Song Beds Are Burning ist der wohl bekannteste Hit der Band und darf bis heute auf keiner 80er-Party fehlen. Auch auf jeden Studentenparty gehört der Song zum festen Repertoire. Klar ist, dass die Zitadelle beben wird, wenn die Aussies in der Stadt sind.

“Foreigner” und “Tears for Fears”

Eine Bandgeschichte voller Umbrüche hatten Foreigner seit der Gründung 1976 zu verkraften. Nur Gitarrist und Bandgründer Mick Jones ist immer noch mit von der Partie und hält die Fäden zusammen. Freuen wir uns auf Hits wie I Want To Know What Love Is, Urgent und Cold als Ice. Ach was waren die 80er doch toll. Bei der Musik der 80er dürfen natürlich auch Tears for Fears nicht fehlen. Shout und Everybody Wants To Rule The World sind heute noch wahre Klassiker.

Die Open-Air-Konzert 2019 in Mainz in der Übericht (Quelle. Frankfurter Hof):

Sa., 25.05. THE HOOTERS // Zitadelle

Mi., 29.05. STEVE HACKETT // Zitadelle

Fr., 31.05. DIETER THOMAS KUHN & Band // Zitadelle

So., 02.06. REA GARVEY // Zitadelle

So., 30.06. OPERNNACHT AM DOM // Domplatz

Do., 04.07. GEORGE EZRA // Volkspark

Sa., 06.07. MIDNIGHT OIL // Zitadelle

So., 07.07. HERBERT PRIXNER PROJEKT // Zitadelle

So., 07.07. BOB DYLAN // Volkspark

Di., 09.07. FOREIGNER // Zitadelle

Sa., 13.07. BETH HART // Zitadelle

Sa., 13.07. BEIRUT // Volkspark

So., 14.07. TEARS FOR FEARS // Zitadelle

Do., 18.07. LOREENA MCKENNITT // Zitadelle

Sa., 20.07. DREAM THEATER // Zitadelle