Am heutigen Freitagmittag (21.06.2019) wurde der Polizei in Kirchheimbolanden gegen 14:13 Uhr ein Flugzeug gemeldet, welches in einem Acker in Kirchheimbolanden liegen würde.

-Werbung-

Vor Ort konnte ein Segelflugzug mit 15 Metern Spannweite mittig im Acker festgestellt werden.

Der dazugehörige, 50-jährige Pilot bekam während seines Rundfluges um den Donnersberg keinen Auftrieb mehr und entschied sich deshalb zu einer kontrollierten Landung in dem Getreideacker.

Polizeiinspektion Kirchheimbolanden

Verletzt wurde niemand. An dem Segelflugzeug entstand augenscheinlich kein Sachschaden, jedoch ist von einem Flurschaden in Folge der Landung und der Bergung des Flugzeuges auszugehen.

-Werbung-