Nachrichten Ginsheim-Gustavsburg | An diesem Samstagmorgen (09.01.2020) um 10:00 Uhr hätte der digitale Neujahresempfang der SPD Ginsheim-Gustavsburg starten sollen. Bei der Übertragung gab es allerdings einige technische Probleme.


Start der Übertragung verzögerte sich

Bereits Stunden zuvor sah man auf der Facebook-Seite der SPD Ginsheim-Gustavsburg, dass eine Live-Übertragung geplant war. Punkt 10 Uhr am Samstagmorgen erschien dort dann der Hinweis: “Die Live-Übertragung startet in Kürze”.

Um 10:04 Uhr erschien ein neuer Beitrag der SPD Ginsheim-Gustavsburg bei Facebook. Ein Bildbeitrag, der ein Testbild zeigt mit dem Hinweis: “Störung – aber wir arbeiten daran” Um 10:11 Uhr schrieb die SPD dann in den Kommentaren des Beitrags, man hoffe, mit der Übertragung um 10:15 Uhr starten zu können.

Beitrag Testbild der SPD Ginsheim-Gustavsburg | Screenshot: Boost your City

Pannen beim Ton

Schließlich ging es um 10:19 Uhr los. Im Bild zu sehen oben links die SPD-Fraktionsvorsitzende Melanie Wegling, rechts nebendran die Co-Vorsitzende des Ortsvereins, Susanne Redlin. Im Bild unten rechts zu sehen war der Co-Vorsitzende des Ortsvereins, Michael Schulz. Links nebendran war Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden eingeblendet, der ebenfalls bei dem digitalen Neujahresempfang zu Gast war.

Doch als Susanne Redlin begann zu sprechen – vermutlich um die zu Zuschauer und Teilnehmer zu begrüßen – hörte man nichts. Daraufhin folgten in den Kommentaren einige Hinweise von Zuschauerinnen und Zuschauern, dass der Ton fehlt. In der Zwischenzeit winkte der Wiesbadener Oberbürgermeister freundlich in die Kamera, Susanne Redlin setzte ihre Ansprache ebenfalls zunächst fort. Als man dort dann merkte dass der Ton fehlt, bekamen die Zuschauer dann doch etwas zu hören, nämlich ein Schnauben des Technikers gefolgt von einem äußerst genervten “Oh man”.

Scheinbar hatte der Techniker die ganze Zeit über nicht bemerkt, dass sein Mikrofon aktiviert ist. Denn erst nach dem Hinweis eines Zuschauers in den Kommentaren hatte er dann schließlich sein Mikrofon ausgeschaltet. Rund 90 Sekunden lang versuchte der Techniker dann scheinbar noch, das Problem zu beheben. Um 10:22 Uhr wurde die Live-Übertragung schließlich abgebrochen.

Probleme konnten nicht behoben werden

Gegen 10:50 Uhr wurde dann in den Kommentaren unter dem zuvor veröffentlichten Testbild mitgeteilt, dass die Probleme leider nicht behoben werden konnten. Man werde den Neujahresempfang allerdings nachholen.

Schließlich erschien um 11:29 Uhr auf der Facebook-Seite der SPD Ginsheim-Gustavsburg ein Video-Statement von Melanie Wegling, in dem sie erklärte, was schief gelaufen war: