Fahrräder am Mainzer Hauptbahnhof - ein Bild das bald der Vergangenheit angehört | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Wie die Stadt Mainz in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, errichtet die Landeshauptstadt in diesem Jahr ein Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof West. Dabei ist es das Ziel, mit ca. 1.000 Stellplätzen sichere und hochwertige Parkmöglichkeiten für das Fahrrad zu schaffen und so dem steigenden Bedarf vor allem auch im Bahnhofsumfeld Rechnung zu tragen. Zugleich wird das Fahrradparkhaus durch seine helle und offene Gestaltung das Umfeld Hauptbahnhof West aufwerten.

Die Umsetzung des Projekts beginnt am kommenden Freitag, 25. Januar 2019 mit einer Reihe erforderlicher Leitungsarbeiten durch die Mainzer Netze GmbH im Umfeld des Hauptbahnhofs West. Hierzu erfolgt die Stilllegung einer Gasleitung mit zwei Baugruben in der Mombacher Straße / Einmündung Baentschstraße und in der Wallstraße sowie die Erneuerung einer Wasserleitung mit Baugruben in der Mombacher Straße / Einmündung Baentschstraße und im Bereich des Parkplatzes Bahnhof-West.

Ebenso werden die Strom-Netzanschlüsse für das Fahrradparkhaus und eine neue E-Ladesäule hergestellt und die Beleuchtung angepasst. Die Ausführung dieser vorbereitenden Baumaßnahmen erfolgt abschnittsweise und dauert voraussichtlich bis Mitte/Ende März 2019.

Im Zuge dieser Maßnahmen werden auch Sanierungsmaßnahmen an den Fahrbahnbelägen/Borden direkt in der Zufahrt des Hauptbahnhofs West umgesetzt.

Durch die Baumaßnahmen ergeben sich folgende Änderungen für die Verkehrsführung und die Nutzer des ÖPNV und der Fernbusse:

Die bisherige Haltestelle der nationalen und internationalen Fernbusse wird ab sofort von der bisherigen Position (Hbf West) temporär zum Kaiser-Wilhelm-Ring zurückverlegt.

In der Mombacher Straße wird es für etwa zwei Wochen im Februar 2019 eine Engstelle geben. An diesem Baufeld wird der Verkehr einspurig vorbeigeführt. Die Querung der Wallstraße erfolgt in zwei Abschnitten. Die Baugruben für Gas- und Stromleitungen in der Wallstraße werden nachmittags mit Stahlplatten abgedeckt, damit der Feierabendverkehr fließen kann.

Die Haltestelle “Baentschtraße” wird die MVG verlegen und entsprechend eine Ersatzhaltestelle einrichten. Aufgrund der Bauarbeiten müssen ab Donnerstag, 24. Januar 2019 einige Fahrradständer am Hauptbahnhof West versetzt werden. Die Verwaltung hat die betroffenen Fahrradbesitzer/innen hierüber per Handzettel an den Fahrrädern informiert.

Wir bitten wegen der nicht-vermeidbaren Beeinträchtigungen um Verständnis