Symbolbild Polizei | Foto: Thorsten Lüttringhaus

Nach dem Tötungsdelikt am Donnerstagabend in der Offenbacher Innenstadt laufen die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei auf Hochtouren. Nach dem mutmaßlichen Täter, bei dem es sich um einen 42 Jahre alten Mann handeln dürfte, wird nach wie vor gefahndet. Wie bereits berichtet, wurde gegen 19 Uhr in der Luisenstraße auf eine 44 Jahre alte Frau geschossen.

44-jährige Frankfurterin saß in ihrem Porsche

Die in Frankfurt wohnende 44-Jährige saß zur Tatzeit in einem silbernen  Porsche Panamera. Wie die Polizei weiter mitteilte, rollte der Audi langsam an dem Porsche vorbei. Als er in Höhe des Porsches war fielen plötzlich Schüsse, wobei eine Kugel die Seitenscheibe durchschlug.

Die genauen Todesumstände soll eine Obduktion ergeben, die für Freitagvormittag geplant ist. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, hätten sich Täter und Opfer offensichtlich gekannt und seien nicht zufällig aufeinander getroffen.

Der mutmaßliche Schütze, der in einem grauen Audi A4 mit Offenbacher Kennzeichen unterwegs war, flüchtete sofort. Seinen Wagen konnte die Polizei im Rahmen einer Fahndung in der rund einen Kilometer vom Tatort entfernten Klingsporstraße verlassen auffinden. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt und werden nun auf Spuren der Tat untersucht.

Deutsch-Marokkanerin wollte ihr Kind abholen

Nach Medieninformationen soll es sich bei dem Täter um einen Marokkaner handeln. Das  44-Jährige Opfer, eine Deutsch-Marokkanerin, wollte zur Tatzeit ihr Kind vor einer Kampfsportschule abholen.

Bei den aktuellen Ermittlungen bitten Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei um die Mithilfe der Bevölkerung:

  • Wer kann Angaben zu dem Geschehen in der Luisenstraße, Nähe Frankfurter Straße, machen?
  • Wer hat beobachtet, wie der graue Audi mit Offenbacher Kennzeichen in der Klingsporstraße abgestellt wurde?
  • Wer hat beobachtet, ob der Fahrer alleine unterwegs war oder ob möglicherweise noch weitere Personen in dem Wagen saßen?
  • Wie haben diese sich vom Abstellort entfernt?

1 KOMMENTAR

Comments are closed.