Nach dem verehrenden Brand eines Wohnhauses in Budenheim am 24.03.2021, bei dem unter dramatischen Bedingungen drei Personen gerettet werden konnten und eine weitere Person leider verstarb, ruft die Gemeinde Budenheim nun zur Hilfsaktion auf.


Wohnhaus nach Brand unbewohnbar

Vergangenen Mittwochabend kam es in Budenheim zu einem Wohnhausbrand, bei dem eine 72-jährige Hausbewohnerin verstarb. Von den Kräften der Feuerwehr konnten drei der vier Bewohner aus dem Haus gerettet werden. Ein 64-Jähriger wird mit einer Drehleiter aus dem brennenden Haus geholt, während seine 51-jährige Ehefrau und eine 68-jährige Bewohnerin zuvor gerettet werden konnten. Für die 72-jährige Bewohnerin kam jede Hilfe zu spät.

Große Teile des Erdgeschosses, sowie das erste Obergeschoss, das Dachgeschoss, die Außenfassade und der Dachstuhl wurden durch den Brand erheblich beschädigt. Alle drei Etagen sind unbewohnbar auf nicht absehbare Zeit, der Sachschaden wird auf mindestens 400.000 Euro geschätzt. Das THW hat inzwischen das Haus im Auftrag der Kriminalpolizei verschlossen.

Gebäudebrand Budenheim | Foto: Carolin Schnarr

Bürgermeister hat Hilfsaktion ins Leben gerufen

Die drei überlebenden Bewohner konnten kurzfristig bei Freunden untergebracht werden und haben hier die Möglichkeit für einige Monate zu bleiben. Neben dem schweren Verlust eines Familienmitgliedes haben sie jedoch auch auf nicht absehbare Zeit ihr Zuhause und unwiederbringlich ihr Hab und Gut verloren. Bürgermeister Stephan Hinz hat kurzfristig eine Hilfsaktion ins Leben gerufen und sucht Helfer mit Herz.

„Für dieses Unterfangen sind finanzielle Mittel nötig, über welche die Familien aktuell nicht verfügen. Daher hoffen wir auf Menschen und Unternehmen mit Herz, welche uns dabei helfen, wieder ein Zuhause für die betroffenen Familien zu schaffen.“ scheibt die Gemeinde auf ihrer Webseite. Gebraucht wird neben Geld auch Baumaterial, Tipps und helfende Hände. Hierfür wurde eine Spendenkonto eingerichtet. Wer etwas beisteuern kann und möchte, kann sich auch direkt mit der Familie in Verbindung setzen.

Hier können Sie helfen:

Kontoinhaber: Budenheim Hilft – Gemeinde Budenheim und Freunde der Familie
Spendenkonto: Fam. Franz + Fam. Wirsch
Budenheimer Volksbank
DE18 5506 1303 0000 108901

Wer Hilfe anbieten möchte, kann Kontakt per Telefon oder Email aufnehmen unter: Herr Wirsch oder per Email.

Hier geht es zum Einsatzvideo: