An diesem Freitagvormittag (2. April 2021) kam es auf der Bundesstraße B260 bei Heidenrod zu einem Unfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei tödlich verletzt. Die STraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

-Werbung-

Mehrere Rehe überquerten die Fahrbahn

Der 57 Jahre alte Mann aus Kriftel befuhr aus Richtung Wiesbaden kommend mit seinem Motorrad die B260 in Fahrtrichtung Nassau. Zwischen den Abfahrten Heidenrod-Egenroth und Heidenrod-Grebenroth kam es im Bereich einer langgezogenen Linkskurve zu einem Unfall. Mehrere Rehe hatten dort die Fahrbahn überquert. Der Motorradfahrer war mit einem der Tiere zusammengestoßen und mit seinem Bike in eine angrenzende Böschung gestürzt.

Der Fahrer wurde noch vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht, wo er jedoch kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen starb. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Aufräumarbeiten für rund drei Stunden vollgesperrt werden.

-Werbung-