Nachrichten Sprendlingen | An diesem Montagabend kam es zu einem Unfall bei dem ein Motorradfahrer in ein Gruppe von Rehen fuhr und daraufhin zu Boden stürzte. Der Unfall ereignete sich auf der Landstraße L415 rund ein Kilometer vor Sprendlingen. Wie schwer die Verletzungen waren, war zunächst unklar.

-Werbung-

Daher wurde vorsorglich ein Rettungshubschrauber alarmiert. Dieser wurde jedoch nicht benötigt, da der Motorradfahrer bei dem Unfall nur leicht verletzt wurde. Aufgrund des Hubschraubereinsatzes musste die Landstraße für rund 30 Minuten gesperrt werden.

-Werbung-